Helfer für Wirtschaftsdienst im Vereinsheim gesucht!!!

01. August 2018 / Allgemein

Wir wollen die Bewirtschaftung des Vereinsheims neu aufstellen.

Liebe Spieler, Mitglieder, Eltern von Mitgliedern,

Das Vereinsheim des SV 45 ist der Mittelpunkt unseres Vereins. Es beherbergt nicht nur die Umkleidekabinen der Abteilung Fußball, sondern ist durch den Wirtschaftsraum auch der Vereinstreffpunkt für Veranstaltungen wie Mitgliederversammlungen und Weihnachtsfeiern.

Nebenbei ist es auch ein gern gebuchter Raum für private Veranstaltungen. Diese Veranstaltungen und der Wirtschaftsbetrieb bei den Heimspielen bilden, neben den Mitgliedsbeiträgen, das finanzielle Rückgrat des Vereins.

Der Verein ist daher auf einen funktionierenden Wirtschaftsbetrieb angewiesen.

In der Vergangenheit wurde der Wirtschaftsdienst vor allem an den Heimspielen immer durch die selben wenigen Personen gemacht. Dies waren vor allem Jutta und Thomas, die auch in der vergangenen Saison den Dienst im Alleingang gemeistert haben. Dafür nochmals vielen Dank. Verständlicherweise wollen Jutta und Thomas dies in der kommenden Saison nicht mehr in dieser Form machen.

Daher möchte der Vorstand den Dienst im Vereinsheim auf eine breite Basis stellen, wie es auch bei anderen Vereinen, wie der SG Ueberau, längst üblich ist. Aufgrund unserer Mitgliederstruktur und der Historie wollen wir allerdings kein Pflichtdienst einführen, sondern versuchen ein „Wirtschaftsdienst-Team" zu gründen.

Über ein Jahr betrachtet haben wir ca. 20 Heimspiele und ca. 10 private Feiern im Vereinsheim. Das macht insgesamt ungefähr 70 Dienste im Vereinsheim pro Jahr. Wenn wir ein Team aus 35 Personen finden würden , wäre jeder zweimal im Jahr dran. Das sollte für jedes engagiertes Vereinsmitglied machbar sein.

Bei den Überlegungen, wer in so einem Team mitmachen könnte, sind wir, der Vorstand und die Abteilungsleiter, auch auf dich gekommen, daher laden wir dich zu einer Besprechung am Mittwoch ,den 8.8. um 19.00 Uhr ins Vereinsheim ein.

Hier wollen wir einen Dienstplan aufstellen und die Feinheiten besprechen. „Neulinge" im Dienst werden natürlich von „alten Hasen" eingearbeitet. Auch individuelle Wünsche werden hier besprochen und berücksichtigt.

Der Vorstand würde sich sehr freuen, wenn Du am 8.8. ins Vereinsheim kommen würdest. Solltest du verhindert sein und trotzdem den Verein mit deinem Dienst unterstützen wollen , kannst du dich gerne an ein Vorstandsmitglied oder deinen Abteilungsleiter wenden.

Ansonsten freuen wir uns , dich am 8.8 im Vereinsheim begrüßen zu können.

Dein Vorstand

Martin Meisel                 Jürgen Englert                      Jutta Keisner